Hotel Mercure – Pro und Contra

Derzeit wird wieder einmal heftig darüber diskutiert, ob das Mercure-Hotel in Potsdam erhalten oder abgerissen werden soll. Die MAZ hat sich die Mühe gemacht, und die gesamte Geschichte des Hotels und der seit Jahren laufenden Diskussion über dessen Zukunft aufgeschrieben. Ich habe im zurückliegenden Jahr viele Stadtführungen in der historischen Mitte von Potsdam unternommen; und … Weiterlesen …

Frohe Botschaft für den Alten Markt

Heute während einer Führung über den Alten Markt trat ein kundiger Denkmalschützer der Stadt, der gerade von einer Baustelle kam, zu meiner Gruppe hinzu und ergänzte meine Ausführungen zum Skulpturenschmuck des früheren Stadtschlosses (heute Landtag!) mit der Information, daß wir bald Merkur und Herkules sowie weitere Figuren zurückerwarten dürfen. Geschmückt werden damit die Giebel der … Weiterlesen …

„Und wir machen in Kultur“

Die Männer – und damit sind ausnahmslos Ehemänner gemeint! – befahren den Mauerradweg. Und meine Gäste, die Ehefrauen, „machen in Kultur“ derweilen, wie sie selber sagen, und meinen damit eben eine Stadtführung mit mir. Und das machen sie regelmäßig, mindestens einmal im Jahr: Dieser Kreis aus befreundeten Ehepaaren bereist verschiedene deutsche Regionen, und alle Beteiligten … Weiterlesen …

Alte europäische Familien

Ich hatte nicht damit gerechnet, daß mein Gast erkannt und angesprochen werden würde – er war doch sehr weit weg von zuhause, als wir heute durch den Park Sanssouci spazierten. Aber Europa ist klein, und besonders anläßlich großer Fußballspiele schrumpft der Kontinent noch einmal zusätzlich. Und so hatte mein Gast damit zu leben, daß er … Weiterlesen …

Stadtführungen und Nachwirkungen

Mitte Juni an einem Sonnabend bin ich mit einer kleinen Gruppe durch einen Teil der Villenkolonie Neubabelsberg spaziert; die Leute waren als Gäste eines 60. Geburtstages von der Jubilatorin dazu eingeladen. Das Wetter bot an diesem Tag in unseren zwei Stunden alles auf, was ein klassischer April so im Programm hat – nur daß es … Weiterlesen …

Durch das preußische Arkadien

„Von der Brücke der Einheit zum Potsdamer Abkommen“ heißt die Tour, die ich gestern mit meinen Gästen gelaufen bin; sie führt von der Glienicker Brücke bis zum Schloß Cecilienhof, und man ist dabei immer am Wasser. Im Neuen Garten hat man sogar den Blick auf zwei Wasserflächen – den Heiligen und den Jungfernsee. Ich liebe … Weiterlesen …

Sanssouci zu Ostern

Als ich neulich mit meinen Gästen von der Friedenskirche kommend auf die Hauptallee des Parks Sanssouci trat, waren sie einen Moment erschrocken: all diese vielen Menschen! Es ist tatsächlich immer wieder verblüffend, wie vorhersagbar sich die Menschenströme durch diesen Park bewegen – gar nicht verblüffend ist es, daß sich alles noch einmal stärker an der … Weiterlesen …

Der Unterschied zwischen Meinung und Haltung

Letzten Sonnabend war ich mit „meinen“ Stadtführerschülern von der IHK zu einer Lehrführung in der historischen Mitte von Potsdam unterwegs. Neben vielem anderem versuche ich bei solchen Gelegenheiten, eine sehr wichtige Regel des Stadtführens zu vermitteln, die aber offenbar nur schwer verstanden wird: Stadtführer sagen ihre Meinung nicht! Wer seine Meinung zu einem Thema äußert, … Weiterlesen …