Der Engel für den Nordwesten

Heute wurde einer der Engel der Nikolaikirche wieder auf seinen Platz, einen der vier Ecktürme gesetzt. Die Gemeinde hatte sich bewußt für das heutige Datum, den 63. Jahrestag des Bombenangriffes auf Potsdam entschieden, der die Stadt kurz vor Kriegsende in großen Teilen zerstörte.

Der Engel auf seinem Turm blickt in Richtung Nordwesten. Und damit genau in die Richtung, aus der damals die Flugzeuge kamen. Es gibt schon seltsame Zufälle…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Geschichte, Stadtleben. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.