Bekannt, auch aus Funk und Fernsehen

Ach Du bist das – ähm, ich meine: Sie sind das! Ja, ich bin das, wer sonst, denke ich mir, schließlich bin ich ja herbestellt, um eine Führung über die Schiffbauergasse zu machen. Allerdings kam die begeisterte Begrüßung von einer Frau, die mir tatsächlich bekannt vorkam; wie sich schnell herausstellte, frequentieren wir beide den selben Weinhändler in Potsdam. Nach einer Stunde mit fröhlichen Gästen waren wir dann endgültig und einvernehmlich beim “Du”.

Noch ganz beschwingt laufe ich am Eingang vom Bio-Supermarkt, wo ich noch schnell etwas zum Abendessen zu erjagen gedenke, Frau Castellhoff in die Arme. Besser gesagt: Sabine Bach. Das kommt weniger überraschend, als es sich anhört, schließlich wird die tägliche Seifenoper “Hanna” des ZDF in Potsdam gedreht, auch wenn die Serie im Harz spielt. Da Sabine Bach offenbar ein viel fröhlicherer Mensch ist, als ihre Rolle vorgibt, und ich ja sowieso – fröhlich bin, meine ich – lächeln wir einander an. Guten Tag, Frau Castellhoff! sage ich. Das sagen bestimmt alle Leute zu Ihnen, oder? Natürlich, sagt Frau Bach, aber das wäre ja nun wirklich nicht so schlimm…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Stadtleben. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.