Himbeeren aus der Altmark

Ehrlich gesagt, ich bin kein Freund von Obstwein; ich mag auch den aus Werder nicht, obwohl mir das vielleicht als mangelnder Regionalpatriotismus ausgelegt wird. Ich mag Katzen einfach lieber als Kater, wenn Sie verstehen, ähem…

Meine Meinung geändert habe ich wegen und nur für die Obstweine aus der Altmark. Die kleine, feine Weinmanufaktur aus Rohrbeck verarbeitet ausschließlich ungespritztes Obst von Bauern ihrer Gegend, alles ist handgemacht und die Menge ist begrenzt, weil man dort auf Qualität mehr Wert legt als auf Masse.

Und am kommenden Wochenende kann man auf dem Potsdamer Sinterklaas-Markt im Holländischen Viertel diesen Wein kaufen: Halten Sie Ausschau nach dem Stand der Weinmacher von Alles in Gärung!

Und übrigens: Auch in Dresden-Loschwitz auf dem Weihnachtsmarkt sind die Weine aus der Altmark zu bekommen – fragen Sie am besten meine Kollegin Birgit van Stipriaan von www.visit-dresden.de nach dem Weg. Und schöne Grüße!

Mein Favorit ist im Moment der süße Himbeerwein (gibt’s auch in der trockenen Variante). An einem späten Adventsnachmittag mit dem Geruch von Himbeeren in der Nase und sanfter Alkoholunterstützung die Weihnachtskarten zu schreiben – dann ist die Welt in Ordnung. Oder eben: Alles in Gärung

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.