Gaukler und Schwarzbier

Auf einem der schönsten Plätze Potsdams, dem Babelsberger Weberplatz, findet auch in diesem Jahr vom 13. bis 15. Juni wieder das “Böhmische Weberfest” statt. Der Verein mit dem langen Namen “Förderkreis Böhmisches Dorf Nowawes und Neuendorf e.V.” hat die Organisation des Festes nie aus der Hand gegeben und es so vor Kommerzialisierung bewahrt. Vierzig Handwerker und zwölf Gastronomen sind dabei, es gibt zwei Bühnen für verschiedene Programme, und während sich die Erwachsenen dem Verzehr von böhmischen Knödeln und Schwarzbier widmen, laufen die Kinder den Gauklern unter den Stelzen durch oder lernen filzen und Kerzen ziehen.

Das Böhmische Weberfest ist am 13. Juni von 17 bis 22 Uhr, am 14. Juni von 10 bis 23 Uhr und am 15. Juni von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Eintritt für Erwachsene 4 Euro, Kinder zahlen 1,50 Euro.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.